Unterstützung

Die Webseite von „Resolution“ hat jetzt etliche Materialien für Eltern, die sich trennen, einschließlich Materialien für deren Kinder, empfohlene Lektüre und „Parenting after Parting“ Workshops.

Ein exzellenter Einstieg ist das Büchlein „Separation and Divorce“ von Resolution. Eine Version ohne Illustrationen können Sie hier  finden, oder Sie können das Büchlein direkt bei Resolution für nur £4.99 mit diesem Formular bestellen.

Resolution organisiert auch Elternworkshops für getrenntlebende Eltern, die sehr gut angekommen.

Die Amerikanerin Christina McGhee, die als„Scheidungs-Coach“ arbeitet hat das Buch für Resolution hauptsächlich geschrieben. Obwohl ihre eigene Webseite sehr für Amerikaner verfasst ist, ist sie dennoch ein gute Quelle.

DadCanDo.com ist eine Webseite mit einer Fülle von Material darüber, was man mit Kindern tun kann, vom Kochen bis zum Basteln. Manches ist gratis, und für einen Mitgliedsbeitrag von £9.95 kann man sich Rezeptblätter und Notfall-Linienpapier zum Hausaufgabenmachen ausdrucken.

Jugendherbergen in England und Schottland sind günstige und familienfreundliche Übernachtungsmöglichkeiten für Wochenenden und Urlaube mit Kindern.

CAFCASS hat eine Broschüre für getrennte Eltern  herausgebraucht, die helfen soll, sich über die Arrangements für Kinder zu einigen. Sie hat auch Broschüren „My family’s changing“ für jüngere Kinder  und für ältere Kinder  heraus gebracht. Sie können alle drei Broschüren über die Links herunterladen oder gratis auf der Webseite des „Stationery Office“ bestellen.

Wenn Sie sich nicht einigen können, ist die Mediation ein kostengünstiger Weg, außerhalb des Gerichtssystems Lösungen zu finden, und sie eignet sich insbesondere für Fragen um Kinder.

12. Mai 2016 von Andrea Woelke