Andrea Woelke

Herr Andrea Woelke ist Spezialist in Familienrecht mit besonderer Expertise in den Bereichen internationales Familienrecht, Kindesentführung und Zusammenleben.

Herr Woelke ist auch Mediator und im „Collaborative Law“ geschult.

Er vertritt die Meinung, dass Familienrecht nicht unbedingt durch einen Rechtsstreit vor Gericht, über veraltete Prozeduren und mit einer Sprache, die nur Anwälte verstehen, ausgetragen werden muss. Wenn ein Verfahren vor Gericht notwendig ist, vertritt er einen robusten Ansatz, ohne dabei das Ziel oder die Anwaltskosten aus den Augen zu verlieren.

Herr Woelke hat regelmäßig zum Thema Familienrecht geschrieben und doziert. Er ist ein Experte zum Thema „Civil Partnership“, der eingetragenen Lebenspartnerschaft für gleichgeschlechtliche Paare in England.

Er ist Autor von „Civil Partnership“, eine der führenden Kommentare zum Rechtsgebiet der eingetragenen zivilen Partnerschaft für gleichgeschlechtliche Paare in England. Er ist zudem Co-Autor von „Model Letters for Family Lawyers“, einer Sammlung von Modellbriefen für Familienanwälte, in der er zeigt, wie Rechtsfragen in einfacher Sprache, die jeder versteht, erklärt werden können. Er ist der Verfasser der Beiträge zu England im Anwaltkommentar BGB (Nomos Verlag) und in „Ausländisches Familienrecht“, das im Beck Verlag erscheint.

Er war lange Jahre lang Mitglied, und Vorsitzender, des internationalen Ausschusses von „Resolution“. Er ist außerdem ehemaliger Vorsitzender von LAGLA. Er spricht Deutsch und Englisch fließend und auch etliche andre Sprachen und viele seiner Mandanten kommen aus oder leben in Deutschland oder anderen Ländern.

Schicken Sie Herrn Woelke eine E-Mail.

20. Februar 2019 von Andrea Woelke